Betriebsausflug Aachen

Unsere Betriebsausflüge sind u. a. möglich in: Berlin, Bochum, Bonn, Bremen, Dortmund, Duisburg, Düsseldorf, Essen,

Erfurt, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Koblenz, Köln, München, Münster, Osnabrück, Paderborn und Stuttgart

Erleben Sie einen unvergesslichen Betriebsausflug in Aachen. Ob Sie eine GPS-Tour, ein Krimi-Dinner, einen Casino Ausflug oder ein anderes Teambuilding Spiel suchen, Sie finden es auf betriebsausflugaachen.de. Ihr Firmenausflug wird durch unser Team aus engagierten und darauf spezialisierten Mitarbeitern komplett geplant und nach Ihren Wünschen organisiert. Darüber hinaus können wir Ihnen durch unser umfangreiches Netzwerk an Kontakten mit lokalen Restaurants besondere und einzigartige Angebote anbieten.

Betriebsausflug in Aachen

Der Name der Stadt Aachen leitet sich vermutlich vom Altgermanischen Ahha (wird wie Acha ausgesprochen) ab und bedeutet so etwas wie Wasser. Aachen war bis zur Erbauung des Aachener Doms vor allem wegen seiner zahlreichen Quellen bekannt, die stark schwefelhaltiges, bis zu 74 °C heißes Wasser an die Oberfläche brachten.

In der Bronzezeit und der frühen Eisenzeit war ‘Aachen’ von Kelten besiedelt. Nach den Kelten siedelten die Römer an den warmen Quellen.

Der fränkische König Pippin baute in Aachen einen Hof und sorgte für die erste schriftliche Erwähnung Aachens als Aquis villa. Pippins Sohn, Karl der Große, erbte das Fränkische Reich und den Aachener Hof. Er wählte ihn zu seiner Residenz und baute ihn zu einer Kaiserpfalz mit Palast und Kapelle. Anstelle des Palastes befindet sich heute das Rathaus, die Kapelle wurde zum Aachener Dom.

1602 beschloss Aachen erstmals, seine Einwohner zählen zu lassen. Dies ergab, dass 14.171 Einwohner in Aachen lebten. Es zählt heute zu den Verdichtungsräumen Nordrhein-Westfalens mit mehr als 250.000 Einwohnern.

Am 25. Mai 2009 erhielt die Stadt den von der Bundesregierung verliehenen Titel ‘Ort der Vielfalt’.

Alle unsere Ausflüge: